Stubenwagen als Babybett – Welches Kinderbett kaufen?

Welchen Stubenwagen oder welches Beistellbett Sie als Schlafplatz für die Kleinen aussuchen ist entschiedend. Denn die Kleinen verbringen ungefähr zwei Drittel ihres Lebens im Babybett oder Kinderbett mit schlafen. Deswegen ist es wichtig, auch in der Nacht einen angenehmen Komfort genießen zu dürfen.

stubenwagen
Das mobile Kinderbettechen von Alvi aus dunkler Weide geflochten

Ihren Kindern ergeht es hierbei ähnlich. Gerade in den frühen Anfängen ihrer Kindheit, bewegen sie sich extrem viel in der Traumwelt, weshalb Sie gerade in dieser Zeit darauf achten sollten, den Kindern mit Hilfe eines qualitativ hochwertigen Bettes eine ruhige und erholsame Nacht zu ermöglichen.

Vor allem wenn es darum geht, ein Bett für Ihre Liebsten zu erwerben, ist das Angebot an Produkten der Händler sehr groß. Meistens fängt das große Entscheidung schon bei den verschiedenen Bettentypen an, die heutzutage kaum noch überschaubar sind.

Ein „All in One“ Klassiker, mit dem Sie absolut nichts falsch machen, ist jedoch der konservativ veranlagte Baby Stubenwagen, welcher im Laufe der Zeit immer weiter modernisiert und verbessert wurde. In Hinsicht auf Bauarten, Größen und anderen Informationen, hat sich viel bei dem mobilen Bettchen verändert.

Stubenwagen als Babybett in der Vergangenheit

Zu aller erst muss die Frage geklärt werden, was ein Stubenwägelchen überhaupt ist und was ihn ausmacht, da der Begriff von vielen Menschen eher seltener benutzt wird als das sogenannte Kinderbett. Um diese Frage zu klären, ist ein kleiner Exkurs in das mittelalterliche Europa notwendig.

Kleinkinder und Säuglinge wurden nur in Ausnahmefällen nach draußen transportiert, da es für die Eltern bis dato noch keine Möglichkeit gab, ihre Kinder, ohne sie zu tragen, angenehm an einen anderen Ort zu bringen. Später wurden des Öfteren Schubkarren und Leiterwagen zum Transport benutzt, was sich jedoch nicht als das Optimum herausstellte.

Die ersten kleineren Holzkarren und kutschenähnlichen Fortbewegungsmittel für Kinder folgten auf dem Fuße, jedoch nur in den Familien, denen höhere Geldbeträge zur Verfügung standen und somit nicht zur Mittelklasse im Mittelalter gehörten.

Während sie schliefen, legte man die Kinder in Kinderwiegen, wie sie auch heute noch in einzelnen Fällen benutzt werden. Diese Möbelstücke wiesen einen entscheidenden Vorteil auf, denn mit lediglich leichtem Antippen der Wiege konnte relativ schnell ein Tiefschlaf der Säuglinge erzielt werden.

alvi-dunkle-korbwiege-kinderbett
Stubenwagen und Wiege in einem Bettchen: Alvis Jola Teddy in weiß

In der damaligen Zeit war dies gar eine Revolution auf diesem Gebiet. Während die ersten Stubenbetten in England eingeführt wurden, entwickelte sich auch rasch das dementsprechende Pendant hierzu, nämlich der sogenannte Kinderwagen, dessen Begriff heute noch im Volksmund verewigt ist. Der Grund für diese parallele Entwicklung war das Bedürfnis von Eltern, Spaziergänge mit ihren Liebsten zu unternehmen.

Der grobe Aufbau des Stubenwägelchens bestand aus einem einfachen Holzgestell mit einem aufgesetzten Korb und Rädern oder Rollen, um eine einfache Fortbewegung im Haus zu gewährleisten. Der alles entscheidende Unterschied vom Kinderwagen gegenüber dem mobilen Bettchen war seine höhere Belastbarkeit, die größeren und stabileren Reifen sowie eine Federung. Diese war wichtig, damit das Kind beim Transport im Freien über Stock und Stein nicht jede Unebenheit bemerkt.

Ähnlich ist es bei den heutigen Automobilen, bei denen ebenfalls mehrere Federn verbaut sind, um den Fahrkomfort zu erhöhen. Während die Kinderwagen mit der Zeit immer weiter entwickelt und verbessert wurden, blieb der Stubenwagen eher konservativ aufgebaut und seine heutige Architektur entspricht immer noch in weiten Teilen der damaligen Idee. Nach und nach vergrößerte sich die Industrie in dieser Branche und die Hersteller häuften sich.

Anfangs waren mobile Kinderbetten so gebaut, dass die Kinder lediglich darin sitzen konnten, denn zum Schlafen hatten sie ja ihre Wiege im eigenen Heim. Optimal war diese Vorgehensweise jedoch nicht, denn um Platz zu sparen, musste optimiert werden. Eine Optimierung kann immer nur dann stattfinden, wenn gewisse Eigenschaften verschiedener Konstrukte kombiniert werden. Somit entwickelte sich ein Prinzip von Stubenwagen, wie es heute noch verwendet und als Grundlage für weitere Ideen benutzt wird.

Stubenwagen – Das mobile Kinderbett oder Beistellbett

roba-komplettwiegenset-babybettchen
Komplettwiegenset von Roba mit Himmel und Nestchen

Kurz beschrieben kann gesagt werden, dass ein Stubenwagen, ein wirklicher Alleskönner ist, wenn es um den Komfort von Säuglingen und Kleinkindern geht. Zum einen sind sie sehr platzsparend, was für kleinere Wohnungen oder Häuser essenziell wichtig ist.

Zum anderen wird das Einschlafen durch beispielsweise eingebaute Wiegefunktionen unterstützt, die, durch einen leichten Impuls in Bewegung gebracht, ihren Bewegungszustand längere Zeit aufrecht erhalten können. Diese Methode hat den Vorteil, dass Sie nicht die ganze Zeit anschaukeln müssen.

Ein anderer Aspekt sind die Rollen oder Räder, die an nahe zu jedem Stubenwagen angebracht sind. Falls Sie sich entscheiden, den Raum zu wechseln, kann Ihr Kind bequem und einfach mitgenommen werden. Babys schlafen besser in einer Umgebung, in der ein angenehmer Geräuschpegel kontinuierlich aufrecht erhalten wird.

Auch können Sie einige Modelle auch als Anstellbett verwenden. Verschiedene Beistellbett Tests belegen, dass Kinder besser schlafen, wenn sie auch während der Nacht das Atmen der Eltern wahrnehmen können.

Durch diese Zusatzausstattung ist das einfache Bewegen über den Untergrund ein Kinderspiel und angenehmer, als stumpfe Holzfüße Bodenbeläge zu schieben und diese eventuell zu beschädigen.

All diese Vorzüge verhelfen dem jungen Kind, sich wohlzufühlen. Die Enge des Bettes verleiht eine vertraute Art der Geborgenheit, wie sie vor der Geburt im Mutterbauch vorzufinden war und das sanfte Schaukeln erinnert daran, wie sich das Baby im Inneren der Mutter bewegt hat, wenn diese mal in Bewegung war. Diese Eigenschaften haben so gut wie alle mobilen Betten inne.

Die verschiedenen Modelle und Aufbauten sowie Zubehör und Ausstattung

Auch wenn Sie nun denken, dass der Aufbau zeitlos zu wirken scheint, gibt es doch mehrere Modelle von Stubenwägelchen, die zum Teil nur filigrane aber doch schwerwiegende Unterschiede vorzuweisen haben.

ProduktbildProduktnameInfos★★★★☆
Alvi BirtheAlvi
Birthe
Weitere Bilder,
Details und
Erfahrungen
5,0
FabiMax BettyFabiMax
Betty
Weitere Bilder,
Details und
Erfahrungen
4,2
Schardt Stubenwagen LottaSchardt
Stubenwagen Lotta
Weitere Bilder,
Details und
Erfahrungen
4,0

Die Dimension von Stubenwagen

Zum einen unterscheiden sie sich selbstverständlich in ihrer Größe und ihrem Ausmaß. Je nachdem wie viel Platz Ihnen in Ihren eigenen vier Wänden zur Verfügung steht, müssen Sie im Vorfeld abwägen, wie groß die neue Traumlandschaft Ihres Kindes sein darf.

Es gibt mobile Bettchen mit einer sehr breiten Liegefläche, damit sich Ihr Kind im Schlaf umherwälzen kann, ohne dabei das Gefühl haben zu müssen, irgendwo eingeschränkt zu sein. Zum anderen gibt es aber auch Bettchen, die eher eng verbaut sind, um dem Baby ein Gefühl von Schutz und Geborgenheit zu bieten, wie sie heute meistens verwendet werden.

Die optische Wahrnehmung der Elternn, spielt in diesem Fall eine sehr wichtige Rolle. Hier ist es wichtig zu klären, wie Sie Ihr Kind gerne sehen möchten, während es schläft. Das ist individuell und auch nur ein Kriterium am Rande.

Welche Materialien sollten verwendet werden?

Ein weiteres entscheidendes Kriterium beim Kauf eines beweglichen Kinderbettes ist das hierzu verwendete Material, aus dem die Konstruktion geschaffen wurde. Von Kiefer, über Naturweide und massiver Buche bis hin zu Kunststoff mit Holzoptik gibt es nahe zu alle möglichen natürlichen Farben und optischen Ausführungen, um den verschiedensten Wohnraumeinrichtungen den letzten Schliff zu verleihen.

Auch das Material, welches zur Herstellung der Textilien verwendet wurde, variiert von Wagen zu Wagen. Es gibt Mikrofaser oder viele andere Stoffe, die zu einem gewissen Prozentsatz aus künstlichen Komponenten bestehen. In den meisten Fällen wird Ihnen jedoch herkömmliche Baumwolle empfohlen.

Dies hat den Grund, dass nahe zu keine synthetischen Stoffe mit im Textil vorhanden sind, die dem Säugling irgendwelche gesundheitlichen Nachteile einbringen könnte. Zudem ist Baumwolle sehr weich und hält auch an kalten Tagen angenehm warm.

Nach welchem Prinzip soll das Bett konstruiert sein?

Des Weiteren müssen Sie wissen, ob Sie für Ihr Kind eher ein Körbchengeflecht, welches sehr dynamisch wirkt oder ein massives Holzbett, das eine hohe Robustheit und Festigkeit aufweist, erwerben möchten.

Variabel sind zum Beispiel auch die Anzahl der Beine, die den Korb über dem kalten Boden halten. In den meisten Fällen sind vier Stützen vorhanden, um eine maximale Stabilität zu garantieren. Exotischere Modelle gibt es aber auch schon mit drei oder nur zwei Beinen. Hierbei ist jedoch fragwürdig, ob ein optimaler Schutz für Ihr Kind gewährleistet werden kann.

Soll ein Himmel vorhanden sein?

betthimmel-stange-zum-anbringen-eines-betthimmels
Eine Himmelstange für den Betthimmel kann man an das Weidengeflecht nachträglich anbringen

Sogenannte Babybett Himmel stehen bei vielen Kinderbetten ebenfalls mit auf der Liste von Ausstattungsmerkmalen. Falls Ihr Kind nicht unbedingt hoch zur Zimmerdecke gucken und dabei einschlafen soll, können Sie eine Art Schleier als Zusatz erwerben, welcher zeltspitzenähnlich über dem Kinderbett angebracht wird und dem Kind seinen eigenen abgeschotteten Raum bietet.

Dies wirkt nachweislich beruhigend auf die Babys und gibt ihnen ein zusätzliches Gefühl von Sicherheit, was sich ebenfalls positiv auf den Schlaf auswirkt. Ganz nebenbei ist dieser Schleier ein perfekter Schutz vor allem möglichen Ungeziefer und Getier, welches sich nachts gerne mal in die Schlafplätze verirrt und dort für Unruhe sorgt. Gerade in der Hochsommer-Phase wirken Fliegen und Mücken als wahre Quälgeister, die einem den letzten Nerv rauben und zudem noch Krankheiten übertragen können.

Welche Alternativen zum Himmel gibt es?

Für den Fall dass sie jedoch keinen sogenannten Himmel an Ihrem Schlafplatz haben möchten, gibt es noch Abdeckungen, die an eine Muscheloptik erinnern. Hierbei ist der komplette untere Aufbau, sprich Gestell und Korb, gleich, jedoch lässt sich nun eine Abdeckung vom Kopfende des Korbes ziemlich weit bis kurz vor das Fußende umklappen.

Auch diese Möglichkeit bietet dem Baby viel Schutz und Geborgenheit. Ein Vorteil dieser Konstruktion ist auf jeden Fall, dass sie viel robuster ist als der künstliche Himmel, der ein Netz ist, welches sich um den Korb legt.

Das mobile Beistellbett – Mobilität ist kein Problem mehr

Wie bereits im Absatz vorher erwähnt, verfügen verschiebbare Betten über Rollen oder Räder, um den Transport innerhalb des Hauses zu vereinfachen. Diese sind so gut wie immer abnehmbar, sodass das mobile Bett in einen festen Aufenthaltsort für ihr Kind verwandelt werden kann.

Dies ist sicherheitstechnisch auch notwendig um zu verhindern, dass sich der Wagen plötzlich selbstständig macht und samt Baby wegrollt. In diesem Zustand lässt sich der mobile Schlafplatz auch wunderbar als Beistellbett verwenden, welches Sie direkt neben Ihres stellen können, um Ihrem Kind ununterbrochen zur Verfügung stehen zu können. Dazu bietet auch der Hersteller Babybay Beistellbett Serien in verschiedenen Ausführungen an.

Selbstverständlich ist es auch möglich, Kinderbetten ohne abnehmbare Rollen oder ohne veränderbare Holzbeine zu erwerben. In Vielfalt und Ausführungen sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Was für eine Konstruktion soll der Stubenwagen aufweisen?

Der Aufbau ist ebenfalls variabel. Je nachdem ob Sie eher für eine einfache und strikte Konstruktion sind, die aus lediglich horizontalen und vertikalen Stützen besteht, oder ob Sie eher eine exotische Bauart bevorzugen, bei der auch diagonale und verschnörkelte Streben verbaut sind, sind die Angebote überwältigend.

Moderne Stecksysteme sind heute ein absolutes Muss, um flexibel zu bleiben. Wenn Sie das bewegliche Babybett rasch umbauen möchten, ist dies bereits mit wenigen Handgriffen geschafft.

Stubenwagen günstig kaufen

Es gibt scheinbar unendliche viele Anbieter von Babybettchen. Unter ihnen sind auch viele bekannte Marken, die sich im Laufe der Zeit einen Namen in der Bevölkerung gemacht haben. Mit der Zeit entwickelte sich die Qualität vieler bekannter Hersteller von Säuglingsequipment weiter und weiter und die Kundenspanne wuchs.

bollerwagen-waldin-xxl-weiss
Rustikal: Waldins Stuben-Bollerwagen XXL mit einem Betthimmel in beige

Sie vertrauten auf die Langlebigkeit und den Komfort der Produkte. Wenn Sie nun aber sagen, dass Sie nicht so viel Geld zur Verfügung haben und eine günstige Alternative zur Neuware suchen, dann können Sie beruhigt sein: Es gibt viele Angebote im Second Hand“ Bereich.

Eltern, deren Kinder aus dem Alter für bewegliche Schlafplätze raus gewachsen sind, bieten ihre meistens in einem einwandfreien Zustand erhaltenen Wagen zum Verkauf an. Ebenfalls bieten auch Markenhersteller temporäre Schlussverkäufe von Auslaufmodellen zu kleinen Preisen an, bei denen Sie eine Menge Geld einsparen können.

Einen großen Vorteil hat der Kauf eines neuen Bettchen allerdings, den Second Hand Verkäufe nicht haben: Sie können nämlich individuell Ihren eigenen Wagen konfigurieren und noch vor dem Neubau bestimmen, welche Extras verbaut werden sollen.

Jedoch findet ein mobiles Kinderbett häufig nur in den ersten Monaten des Kindes Verwendung, bis das Baby langsam raus wächst und Gefahr läuft, aus dem Bett zu fallen. Aufgrund dieser kurzen Beanspruchungsdauer ist der Zustand von vielen Kinderbetten einwandfrei und neuwertig.

Stubenwagen in weißer Farbe

stubenwagen-roba-weiß-mit-himmel-als-wiege
Kinderbettchen von Schradt, Modell Babsi: Weiß und inklusive textiler Ausstattung mit grauen Sternchen

In der heutigen modernen Zeit legen die Menschen sehr viel Wert auf eine moderne Innenausstattung ihrer eigenen vier Wände. Kopfkissen mit grünen Blumen drauf oder Schränke aus massivem, dunklen Holz stellen sich die meisten Menschen nicht mehr ins Heim. Die Farbe der Moderne ist weiß. Weiß verleiht Möbelstücken und Einrichtungsgegenständen einen zeitlosen Hauch und genauso ist es auch bei Kinderbettchen.

Die meisten Eltern einen weißen Stubenwagen oder interessieren sich für das Babybett weiß . Dieser erweckt oft den Eindruck, Sie legen Ihr Kind persönlich in die Polster von Wolke sieben. Zudem wirken weiße Wagen erheblich größer und sanfter auf ihre Umgebung.

Dies ist auch wissenschaftlich nachgewiesen, denn die Farbe weiß setzt sich aus allen Farben zusammen, die es gibt. Somit wechselwirkt oder reagiert sie nicht so gut mit Licht, was den Anblick angenehm und beruhigend gestaltet, auch für das Baby.

Matratzen für Stubenwagen

Die Firma Alvi legt mit ihrem Patent für eine eigens entwickelte Babybett Matratze das Maß der Entwicklung hoch. Doch Sie können beruhigt sein, denn es gibt noch weitaus mehr Anbieter auf dem Markt, die ähnliche Technologien verwenden und qualitativ auch auf einem sehr hohen Niveau angesiedelt sind.

Genau wie bei Matratzen für Erwachsene, die mit Kaltschaum, Federkern und anderen Materialien ausgestattet sind, gibt es diese Produktvielfalt auch bei Matratzen für Säuglingsbetten und Wiegen. Die Preisspanne geht natürlich auch hier wieder von zweistelligen Minimalbeträgen bis hin zu Luxusbetten, die im drei- oder vierstelligen Bereich liegen.

matratze-hygienica-alvi
Matratze Hygienica von Alvi in ovaler Ausführung

Gerade bei der Matratze sollten Sie allerdings nicht sparen, denn Ihr Kind verbringt viel Zeit darauf. Eine schlechte Schlafunterlage könnte gegebenenfalls negative Auswirkungen auf die Gesundheit Ihres Schützlings haben.

Das Wichtigste beim Kauf einer Matratze ist jedoch, dass sie nicht zu dünn sein sollte. Vor allem Betteinlagen im niedrigen Preisbereich zeichnen sich durch einen besonders schmalen Querschnitt aus. Dadurch wird nur bezweckt, dass das Kind das harte, massive Bettgestell wahrnimmt.

Die Matzatze sollte allerdings auch nicht allzuweich sein – Einsinken wäre die Folge und das Baby kann sich nicht mehr selbstständig drehen. Ein optimales Querschnittsmaß von 4-6 cm der Matratzenhöhe sind optimal.

Stubenwagen von Alvi

Wenn Sie sich auf die Suche nach Bettchen machen, egal ob gebraucht oder neu, dann werden Sie unter Garantie früher oder später auf eine Marke stoßen, welche zu den Top Anbietern in dieser Branche gehört, nämlich Alvi.

mobiles-bettchen-birthe-alvi
Zubehör-Set für den Stubenwagen Birthe von Alvi mit dem Motiv Elefant

Alvi zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass all seine Körbchen für Kinderbettchen von Hand hergestellt werden, um eine optimale Qualität zu garantieren. Die Kombination aus einem Korbgeflecht und dem dazu passenden Lattenboden ziehen einen luftigen Liegekomfort für Ihr Kind nach sich, auch bei wärmeren Temperaturen im Sommer.

Das Körbchen ist sehr angenehm für den Säugling, welcher ein starkes Gefühl von Geborgenheit entwickelt, ähnlich wie wenn sie ihn dick einpacken und fest im Arm halten und kuscheln. Beide Arten lassen sich sehr bequem ausstatten mit allerlei Kissen und kleinen Matratzen sowie Bezügen und Decken, welche meistens mit im Lieferumfang vorhanden sind. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten, damit kein Zubehör auf das Gesicht des Babys gelangen kann.

Eine schadstoffgeprüfte Produktion lassen ebenfalls auf das hohe Qualitätsbewusstsein schließen. Regelmäßige Kontrollen von Instituten wie dem TÜV Rheinland, der Stiftung Warentest oder dem Ökotest garantieren, dass Alvi seine hohen Auflagen auch stets in vollem Umfang erfüllt.

Hebammen schwören nahezu auf diese Marke und bezeugen, dass die Materialien und Bauarten von Alvi optimal für Ihr Neugeborenes sind, um die ersten Monate seines Lebens ohne Probleme durchschlafen zu können.

Das Herzstück eines jeden Bettes ist, neben dem stabilen Aufbau natürlich, eine gute Matratze. Matratzen von Alvi zählen zu den modernsten Stubenwageneinlagen, die es aktuell auf dem Markt zu finden gibt. Die folgenden Vorteile verdeutlichen die Qualität und das kundenbewusste Denken:

  • Die Verwendung von hochwertigen Materialien wie Kaltschaum sorgen für einen weichen Untergrund während Babys‘ Schlaf
  • Ein vorher perfekt aufeinander ausgeklügeltes Zusammenspiel von Matratzenkern, der Auflage und dem dazu gehörigen Bezug sorgen dafür, dass Feuchtigkeit einwandfrei entweichen kann und ein angenehmer Schlaf entsteht
  • Alle Matratzen von Alvi verfügen über stabile und trittfeste Sicherheitskanten, die verhindern, dass der Säugling sich den Kopf oder Gliedmaßen wie Arme und Beine zwischen Matratze und Schale einklemmen kann
  • Die Matratzenbezüge sind teilbar, das heißt sie sind durch einen rundum laufenden Reißverschluss im Handumdrehen vom inneren gelöst, um beispielsweise ausgelüftet oder gewaschen zu werden
  • Alle Matratzenbezüge von Alvi sind bis 60 Grad waschbar
  • Eine große Auswahl an Materialien ist verfügbar, um eine Matratze zu erstellen, die perfekt auf die Bedürfnisse Ihres Säuglings abgestimmt ist
  • Ein Einsatz von luftdurchlässigem sowie Wasser abweisendem Vlies verhindert, dass der Matratzenkern Feuchtigkeit aufnimmt

Mit all seinen Zertifikaten und Auflagen zeigt das Unternehmen immer wieder, dass ihm das Wohlergehen Ihrer Kinder am Herzen liegt und das es alles dafür tut, dieses Bild in den Augen ihrer Kunden zu halten. Jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet und die ständige Entwicklung zahlen sich nun mal mit der Zeit aus.

Passende Indikatoren für diesen großartigen Ruf sind in erster Linie der riesige Kundenstamm und das hohe Qualitätsbewusstsein, was beim Kauf mit an den Käufer gegeben wird. Qualität hat jedoch auch in diesem Fall seinen Preis, der jedoch vollkommen berechtigt ist.

Bezüge für Stubenwagen

Für den Fall, dass Sie sich nun ein Bettchen angeschafft haben und hinterher doch feststellen, dass er farblich nicht optimal zu Ihrer Einrichtung passt, müssen Sie nicht verzweifeln und zu teuren Farben oder Lacken greifen, die nach einiger Zeit sowieso wieder absplittern.

Es gibt allerlei Bezüge für Stubenwagen, die man sich kaufen und ganz einfach über das Möbelstück ziehen kann. Erhältlich sind sie in allen möglichen Mustern und Farben, je nachdem, worauf die Geschmäcker positiv reagieren.

Erwerben können Sie diese Bezüge direkt bei den Händler, bei denen Sie bereits den Stubenwagen gekauft haben oder aber bei dritten Anbietern, die sich darauf spezialisiert haben, Bezüge für diese Art Betten anzufertigen. Preislich bewegen sie sich im unteren bis mittleren Preissegment. Abhängig ist dieser natürlich von den verwendeten Materialien und dem Schwierigkeitsgrad der hergestellten Muster.

Fazit

Alles in allem kann mit Sicherheit gesagt werden, dass sich der Komfort auch für die jungen Menschen in unserem Leben in der nahen Vergangenheit um ein vielfaches verbessert hat. Alles wird kompakter und geräumiger, sodass Sie mit dem kleinstmöglichen Platz den größtmöglichen Nutzen für Ihre Kinder erzielen können.

Ob Sie nun auf Markennamen oder auf No-Name Ware zurückgreifen bleibt im Endeffekt Ihnen überlassen. Sie müssen sich nur selbst fragen, was Sie für sich am liebsten hätten, um angenehm schlafen zu können. Diese Erkenntnis übertragen Sie einfach auf einen Bruchteil Ihrer Größe und schon haben Sie die Antwort darauf, welchen Stubenwagen Sie sich zulegen möchten.

Der menschliche Körper, gerade in den jungen Jahren, ist sehr elastisch und strapazierfähig daher ist es besonders wichtig auf eine qualitativ hochwertige Matratze zu achten, die Sie in den Stubenwagen legen.

Stubenwagen anschauen »

4.5 / 5 Sterne      
Amazon Zahlungsmittel und Versandarten