Ikea Babybett 70×140 cm in weiß mit Matratze kaufen

Ein Ikea Babybett in weiß? In der Größe 70×140 cm und gleich mit Matratze? Was Sie über das schwedische Möbelhaus und das Babybett-Angebot wissen sollten. Denn das Kleine soll gemütlich und sicher gebettet werden und zu keiner Zeit im Leben schläft ein Mensch so viele Stunden am Tag wie als Baby. Besonders in den ersten Lebensmonaten und –jahren stellt die Nähe zu den Bezugspersonen einen wichtigen Faktor in der Entwicklung des Kindes dar.

ikea-babybett
Schlicht Überzeugend: Modell GULLIVER

Viele Eltern vertrauen daher auf die Nähe und Sicherheit, die moderne Babybettchen und Beistellbetten bieten. Ein solches Bett, direkt am elterlichen Bett aufgestellt, garantiert die rasche Zuwendung, wenn das Baby nachts schreit oder einmal krank ist.

Das schwedische Möbelhaus IKEA unterstützt die Nähe zwischen Eltern und Kind mit einer Vielzahl an Babybetten und Beistellbetten im Vergleich. Im Folgenden erfahren Sie, warum IKEA und Babybetten so gut harmonieren und wo die Schwächen in dem System liegen. Damit werden Sie unterstützt, um eine ausgewogene Entscheidung für den Kauf eines IKEA Babybett treffen zu können.

IKEA Babybett – multinational und günstig seit 1943

Die Bezeichnung der weltweit größten Haushaltsmöbelmarke IKEA ist kein Zufall. Der Name setzt sich zum einen aus den Initialen des Firmengründers Ingvar Kamprad zusammen. Zum anderen steht die Bezeichnung für den Anfangsbuchstaben des elterlichen Bauernhofes Elmtaryd sowie für das dortige Dorf Agunnaryd.

Deutschland ist für den Konzern der wichtigste Markt und während 2015 das 50. Einrichtungshaus im rheinland-pfälzischen Kaiserslautern eröffnet wurde, verzeichnet der Konzern weltweit 315 IEinrichtungshäuser (Stand August 2014). Seit der Firmengründung 1943 in Schweden entwickelte sich das Unternehmen rasch zu einem multinationalen Einrichtungskonzern und ist aus der heutigen Möbellandschaft kaum mehr wegzudenken.

Speziell im Vergleich zu üblichen Einrichtungshäusern zeichnet sich das Möbehaus durch den sogenannten IKEA-Effekt aus. Die Kunden erfahren eine Wertschätzung der selbst zusammengebauten Möbelstücke und werden unter anderem dadurch zu zufriedenen Käufern.

Babybett IKEA kaufen – Grundlagen für richtige Entscheidung

Der Kauf eines Babybettchens will gut überlegt sein. Wollen Sie ein Stubenwagen, eine Wiege oder ein Kinderbett? Die Auswahl ist auch oder gerade besonders im Bereich der Kinderzimmer schier endlos.

Nur, wer sich bereits im Vorfeld ausreichend informiert und über die eigenen Ansprüche und Bedürfnisse sowie Möglichkeiten im Klaren ist, spart wertvolle Zeit beim Kauf des passenden Bettchens. Zudem ist nahezu auch jedes Kinderbett weiß erhält.

Die Größe

Im Handel gibt es im Regelfall zwei Standardgrößen für Kinderbetten. Auf der einen Seite die kleinere Variante von 60 x 120 Zentimetern und auf der anderen Seite die größere Variante von 70 x 140 Zentimetern. In beiden Größen gibt es das passende Zubehör auf dem Markt. Beide Versionen haben ihre Vorzüge.

60 x 120 cm

Das kleinere der beiden Betten überzeugt zahlreiche Eltern durch die kompakte Größe, wodurch das Baby weniger verloren wirkt. Diese Bettgröße ist optimal für den neuen Familienzuwachs und die erste Zeit.

Allerdings sollten Sie bedenken: Diese Bettchen wachsen nicht so einfach mit. Gitterstäbe lassen sich weniger gut bis hin zu gar nicht entfernen und durch Seitenteile austauschen. Zudem wächst das Kind rasch aus solchen IKEA Babybett heraus.

70 x 140 cm

Die größere Variante bietet dagegen den Vorzug, dass das Bett mitwächst. Damit sparen Eltern langfristig Geld und Zeit, da so schnell kein neues Bett benötigt wird. Das Kind kann das Bett lange nutzen.

Viele Eltern beklagen jedoch, dass ihr Kind in solch einem großen Bett ziemlich verloren wirkt. Das Baby ist klein, das Bett dagegen groß. Sie entscheiden sich häufig für die kleinere Variante. Insbesondere auch, da einigen der Gedanke missfällt, dass das Kind nun jahrelang in ein und dem gleichen Bettchen nächtigen soll.

Die Sicherheit

babybett-ikea-gulliver-mit-matratze-in-weiss-tief
Nicht nur sicher sondern auch langlebig durch den Umbau von einem Babybett zu einem Kinderbett: Modell GULLIVER

Gerade beim Kauf eines Babybettchens sollte die Frage nach der Sicherheit den werdenden Eltern stellen. Babys können, wenn sie erst einmal ein ganzes Stück gewachsen sind und anfangen auf den eigenen Beinchen zu stehen, unter Umständen über die Seitenteile klettern und hinausfallen oder den Kopf zwischen die Gitterstäbe durchstrecken und steckenbleiben.

Um zu verhindern, dass solche Unfälle passieren, gibt es einige Sicherheitsstandards für Kinderbetten. Eine davon ist die Europanorm EN 716-1. Diese Norm wurde 1996 definiert und bezieht sich vor allem auf die Maße von Kinderbetten für den Wohnbereich. Das bedeutet, ein maximaler Gitterabstand von 65 Millimeter ist in dieser Norm noch akzeptabel, alles darüber jedoch nicht.

Eltern sollten deswegen ein besonderes Augenmerk darauf haben, dass das Babybettchen sicher ist. Die meisten Händler und Hersteller erfüllen inzwischen die üblichen Standards zur Sicherheit, sodass das Risiko relativ gering ist heutzutage.

Dennoch schadet es nicht, darauf zu achten. Dazu zählt auch, dass das Holz keine rauen Kanten oder scharfe Ecken aufweist, dass keine Splitter hervorstehen oder schädliche Lacke verwendet wurden.

Preis und Platz der IKEA Kinderbetten

Der Kauf des IKEA Kinderbettchen ist nicht bloß eine Frage der Qualität. Der Preis spielt für viele werdende Eltern ebenfalls eine entscheidende Rolle. Die komplette Ausstattung für den Familienzuwachs beansprucht das finanzielle Polster um einiges. Das passende IKEA Babybett soll dementsprechend natürlich in das Budget passen und die Preisfrage somit Beachtung finden.

Ein weiterer Aspekt, der wichtig, wenn nicht gar essenziell ist, stellt die Frage nach den räumlichen Gegebenheiten dar. Wie groß ist das Zimmer? Wie viel Platz darf das Bett beanspruchen?

Wo soll es stehen und ist es wichtig, dass es bewegt werden kann? All diese Fragen sollten sich werdende Eltern schon vor dem Kauf stellen, um böse Überraschungen unbedingt zu vermeiden.

IKEA Kinderbett und Matratze

ikea-bett-nestchen-rundum-weiss
Auch im Sortiment: Ein Nestchen für den Rundum-Schutz

Das gesamte Produktsortiment bei IKEA ist in den meisten Fällen in Form von einheitlichen, aber dennoch flexibel kombinierbaren Serien zusammengefasst.

Dem Kunden wird größtmögliche Individualität und Kreativität zugesprochen und gerade für junge Paare und Familien ist der Einrichtungskonzern aus Schweden zugeschnitten.

Das komplette Sortiment soll speziell die jungen Familien, Studenten, Singles und jungen Paare ansprechen und ihren Ansprüchen gerecht werden.

Die Stärken einer Serie von IKEA

Die Vorzüge beim Kauf einer Serie aus dem breiten Produktsortiment des schwedischen Möbelhauses liegen zumeist klar auf der Hand:

  • die Artikel sind lange verfügbar
  • im Zimmer herrscht ein einheitliches Design
  • beim Kauf finden Sie sich schnell und unkompliziert zurecht

Vor allem die lange Verfügbarkeit der Produkte stellt einen immensen Vorzug dar. Beispielsweise ist das beliebte Billy-Regal bereits von 1983 bis 1991 und seit 1993 bis heute im Sortiment. Der Sessel Poäng hat heutzutage sogar den Status als Designklassiker inne.

Sortiment des IKEA Babybett

Da das Unternehmen vor allem darauf baut, dass alle Artikel einen festen Namen erhalten anstelle von Zahlen, überrascht es nicht, dass auch bei der Babyausstattung die einzelnen Produkte mit Namen versehen wurden:

  • Hensvik
  • Gulliver
  • Gonatt
  • Stuva
  • Sundvik
  • Sniglar

Dabei basieren diese Bezeichnungen vor allem auf Begriffe oder Orte aus Skandinavien. Hensvik sowie Sundvik bezeichnen Ortschaften in Skandinavien. Gonatt basiert vermutlich auf den norwegischen Ausdruck god natt, sprich: goh naht, für denGute Nacht-Wunsch.

Stuva bedeutet im schwedischen Sprachraum etwa verstauen und Sniglar bezeichnet schließlich eine Meeresschnecke. Damit entsprechen die Produktnamen genau jenen Kategorien, die für bestimmte Artikel festgelegt wurden, da sich der Gründer des Unternehmens keine Zahlen merken konnte.

IKEA Babybett im Detail

Auf den ersten Blick erscheinen die Babybetten bei IKEA vergleichsweise gleichförmig. Dennoch unterscheiden sich die Serien signifikant voneinander und machen die Auswahl zu einem spannenden Thema. Dabei kommen insbesondere die unterschiedlichen Preiskategorien und die Details der jeweiligen Serie und Babybetten zum Tragen.

Die Babybetten erfüllen zudem alle die Anforderungen der Europanorm EN 716-1. Somit gewährleistet IKEA mit Einhalten dieser Europanorm, dass das Kind nicht aus dem Bettchen fällt oder mit dem Kopf stecken bleibt.

Für noch bessere Sicherheit rät IKEA bei sämtlichen Bettchen dazu, das Bett und die Matratze unbedingt im passenden Maß zu kaufen. Nur so ist die notwendige Sicherheit optimal gewährleistet.

An dieser Stelle soll nun ein Überblick zu den diversen Produkten geliefert werden. Damit sehen Sie auf einen Blick, was die jeweilige Serie und das entsprechende IKEA Babybettchen auszeichnet und welches davon optimal für Ihr eigenes Kind und Ihre Ansprüche geeignet ist.

SNIGLAR Serie

sniglar-babybett-von-ikea
Das SNIGLAR Kinderbettchen

Die Serie SNIGLAR zeichnet sich vor allem durch ein klassisches Design aus. Die Möbel der Serie, wie beispielsweise das Babybett, bestehen allesamt aus massiver Buche. Das natürliche Aussehen wirkt dabei jedoch keineswegs einfach oder billig.

Die Produkte der Serie sind in einer günstigen Preiskategorie angesiedelt, sodass auch Familien mit einem kleinen Geldbeutel ein schönes und sicheres Babybettchen erhalten können. Mit einem Standardmaß von 60 x 120 Zentimetern zählt das Babybett SNIGLAR zu der grundlegenden Ausstattung für das Kinderzimmer.

Der Bettboden ist mit der massiven Buche aus einem robusten Material gefertigt und sorgt für ein optimales Schlafklima dank einer guten Zirkulation der Luft. Außerdem lässt sich der Bettboden in zwei unterschiedlichen Höhen befestigen.

HENSVIK Serie

Als besonders vielseitig offenbart sich die HENSVIK Serie von IKEA. Die einzelnen Möbel der Serie kommen mit geschwungenen Formen und einem eher traditionellem Design daher. Das Kinderzimmer erlangt damit eine angenehm klassische Note. Dabei überzeugt oftmals die hohe Flexibilität der Serie.

Die Produkte passen sich dem Wachstum des Kindes optimal an und sind gleichzeitig zu einem erschwinglichen Preis erhältlich. Mit 79 Euro (Stand: Oktober 2015) bietet dieses Babybett die Möglichkeit eines höhenverstellbaren Bettbodens. Das Babybettchen besteht außerdem vorrangig aus mit Acryl lackierten Hartfaser- und Spanplatten und ist in einem dezenten Weiß gehalten.

SUNDVIK Serie

Ein traditionelles Design hält mit der Serie SUNDVIK Einzug im Kinderzimmer. Die Serie wurde speziell für Kinder zwischen 0 und 7 Jahren entwickelt und zeichnet sich durch lackierte massive Buche und Beize aus, sodass eine lange Lebensdauer gewährleistet ist.

Das Babybettchen ist in zwei Farben erhältlich. Ob klassisches Weiß oder edles Graubraun bleibt dabei ganz dem Geschmack der werdenden Eltern überlassen.

Bei einem mittleren Preis bietet IKEA mit diesem Bettchen eine solide Investition in die kommende Zeit. Denn das Babybett der Serie SUNDVIK verfügt zusätzlich über die Option, eine der Bettseiten zu entfernen. Dadurch ist

es möglich, dass das Kind eigenständig in das Bett hinein- sowie hinausklettern kann.

STUVA Serie

Getreu der Namensgebung, die dem Verb verstauen entspricht, wurde die STUVA Serie von IKEA speziell den Bedürfnissen zur Aufbewahrung angepasst. Die Produkte dieser Serie sind mit farbenfrohen Schubfächern versehen und lassen sich beliebig erweitern oder anpassen.

Auf diese Weise ist ein enormes Maß an Flexibilität geboten und die Möbel besonders dazu geeignet, mit dem Kind zu wachsen.

Vom Babybettchen bis hin zum Hochbett inklusive zahlreicher Möglichkeiten zur Aufbewahrung der Habseligkeiten bietet IKEA mit dieser Serie eine riesige Auswahl für die junge Familie. Der Preis unterstreicht dabei die hochwertige Verarbeitung und lange Nutzungsdauer der Produktserie.

GULLIVER und GONATT

gulliver-bett-weiss-70x140

Babybett GULLIVER mit den Maßen 70×140 cm

GULLIVER ist ein Babybettchen, das keiner Serie zugeordnet ist, und sich demnach besonders gut in sämtliches Ambiente des Kinderzimmers einfügt. Die massive Buche, die mit getöntem und klarem Acryl lackiert ist, gewährleistet bei dem Preis ein optimales Maß an Sicherheit und Diversität.

 

Eine Bettseite kann bequem entfernt werden, wenn das Kind etwas älter ist. Das Stützbrett VIKARE kann unkompliziert mit dem im Lieferumfang enthaltenen Umbauset angebracht werden. Damit stellt das Babybett GULLIVER optimalen Schlafkomfort für das wachsende Kind.

Das Babybettchen GONATT gehört ebenfalls keiner speziellen Produktserie an und bietet eine besondere Flexibilität, wenn es darum geht, das Kinderzimmer individuell einzurichten.

Das Modell überzeugt insbesondere durch seine speziellen Eigenschaften: Eine der Bettseiten kann auch bei GONATT entfernt werden und durch das Stützbrett VIKARE ergänzt werden.

Drei Schubladen garantieren zudem ideale Aufbewahrungsmöglichkeiten. Dieses Bettchen stellt in hellgrau eine nicht ganz preisgünstige Lösung dar.

Nichtsdestotrotz überzeugt das Babybett GONATT durch seine enorme Vielseitigkeit und lange Nutzbarkeit.

Fazit – Das Babybett von IKEA

Der Kauf eines Babybetts ist eine wichtige Entscheidung, die werdende Eltern treffen. IKEA ist dabei ein Unternehmen, das heutzutage weite Teile des Einrichtungsmarktes dominiert. Die verschiedenen Produktserien und Babybettchen, die der Konzern seinen Kunden anbietet stellt dabei ein facettenreiches Sortiment dar, das den Ansprüchen gerecht wird.

Ein IKEA Babybett ist nahezu für jeden Geldbeutel geeignet. Ob günstig und dennoch hochwertig wie bei dem Babybett GULLIVER oder der Produktserie SNIGLAR und HENSVIK oder eher ein mittleres Preissegment wie es bei Produkten der Serie SUNDVIK der Fall ist, IKEA bietet für jeden Geschmack das passende Bett. Die kostspieligeren Varianten wie GONATT und STUVA dagegen überzeugen auch für den Einsatz über mehrere Jahre hinweg. Ein breites Produktsortiment, hohe Flexibilität und garantierte Sicherheit zeichnen die Betten aus und überzeugen Kunden auf der ganzen Welt.

IKEA Babybetten anschauen »

4.7 / 5 Sterne      
Amazon Zahlungsmittel und Versandarten